Dorles a capella Chor besteht aus 25 bis 30 singbegeisterten Laien aus der Überlinger Bodenseeregion. Gesungen wird, was sich mit Freude ersingen lässt, vom Rennaissance-Madrigal in Altspanisch, französich über ungarische Vokalsätze von L. Bardos, Chorlieder aus Brasilien, Island, Frankreich, Romalieder, Kanons aus Afrika, bis zu dadaistischer Lautpoesie. Der Chor hat ist bekannt für seine Experimentierfreudigkeit Richtung zeitgenössische oder improvisatorische Stimmexperimente und freut sich über Kooperationen mit anderen Gruppen oder Musikern.

2006 AQUAVOICES III-Kooperation mit Jos Rinckh und die Tonkünstler / Aufführung am Abewasserturm bei GEBERIt Pfullendorf

Auswandererchor /Kauderwelschia

Auswandererchor /Kauderwelschia

 

2011 KAUDERWELSCHIA-ein Programm zum Kulturschwerpunkt HEIMAT des Landkreis Sigmaringen mit musikalischen oder poetischen  Beiträgen von Zuwanderern aus dem Iran, Südafrika, Kurdistan, Groß-Brittannien, Schweiz, Sachsen, Rheinland, Hessen…..

Schatzsuche statt Fehlerfahndung

Schatzsuche statt Fehlerfahndung

2012 SCHATZSUCHE STATT FEHLERFAHNDUNG Ein Programm gemeinsam mit der Lautenbacher Blaskapelle im Rahmen des Festival kufe12, ein Festival zur Integration und Inklusion
Lieder, Klangcollagen, grooves- ein stilistisch vielfarbiges gemeinsames Feuerwerk mit großer Spielfreude entwickelt und mehrmals aufgeführt!

Dorle probt in Lautenbach

Dorle probt in Lautenbach

2015 SOMMER– mit Jos Rinckh und der Lautenbacher Blaskapelle
presse über den SOMMER

beim Fest für Geflüchtete im Foyer der Waldorfschule

beim Fest für Geflüchtete im Foyer der Waldorfschule

17.7.2016 17 Uhr Wilhelm Meister Saal, Lautenbach, Erstaufführung des Projekts
SONNE, MOND UND WOLKENLIEDER
Eine Komposition rund um Sonne, Mond und Wolken von Dorle Ferber
mit der Lautenbacher Blaskapelle und Dorle Ferbers Chor
Ein Projekt des Netzwerk Neue Musik gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung in Zusammenarbeit mit kufe12 und archex Taisersdorf
Sonne, Mond &Wolkenlieder